Montag, 18. Mai 2015

Sonnenblumengedanken



Sonnenblumen - in Form gegossene Wärme und Freude -
sehe ich sie vor meinem inneren Auge und
spüre diese leuchtend gelbe Wärme 
tröstend auf meiner Haut.

Ihr dunkles Inneres
erinnert mich
an die Trauer, die Lebensmelancholie,
die mir  seit je innewohnt.
Ich denke mit Wärme
an liebevolle Menschen, die meinem Leben
entschwunden sind - sie fehlen.

Aber die Wärme,
sie ist größer als die Trauer
und wenn ich meine Augen schließe,
sehe ich nur noch Sonnenlicht.